Seminare

Standortbestimmung

Was ist für Sie wichtig und notwendig?

 

Seit dem 01.01.2011 haben sich die Beurteilungskriterien für Fahreignung an vielen Stellen geändert. In einem persönlichen Gespräch klären wir Punkte zur Standortbestimmung.

Ich kläre Sie auf, über das welche Nachweise (Laborwerte, Abstinenznachweise usw. ) aktuell gefordert werden. Welche für Sie wichtig sind, klären wir in einem persönlichen Beratungsgespräch.

Bei der Bestimmung der Drogenauffälligkeiten waren früher mit der Ausnahme des Cannabiskonsumenten fast immer eine einjährige Drogenfreiheit nachzuweisen. Heute muss zunächst zwischen einer Drogengefährdung, einer fortgeschrittenen Drogenproblematik oder einer Drogenabhängigkeit unterschieden werden, bevor entsprechende verbindliche Fristen festgelegt werden können.

Aber was passiert in Ihrem Fall? Was trifft auf Ihren Fall zu?

  • Soll ich nun CDT- und GGT-Werte bringen oder muss ich an einem ETG-Kontrollprogramm teilnehmen?
  • Reicht der Nachweis von 3 oder aber 6 oder 12 Monate aus?

In einem persönlich ausführlichen MPU Beratungsgespräch werden wir diese Punkte abklären.

Lassen Sie sich beraten und Ihre individuelle Lösungen finden, um Ihre MPU erfolgreich zu bestehen.

Ich bin Ihre Ansprechpartnerin für Ihre erfolgreiche MPU Beratung in Berlin.

 

Kompetenzseminar (bei Alkohol- und Drogenfragestellung)

In diesem Seminar geht es um die Aufarbeitung persönlicher Hintergründe und Motive zu Ihrer Situation. Dies ist ein wesentlicher Teil Ihrer Fahreignungsbegutachtung (MPU). Gemeinsam erarbeiten wir in Kleingruppen Ihre relevanten Themen, fassen Inhalte zusammen und finden Antworten und Wege, wie Sie zukünftig und nachhaltig mit verschiedenen Lebenssituationen umgehen können. Zugleich ist das die Grundlage Ihrer positiven MPU.

Ich werde Sie therapeutisch unterstützen, begleiten und Sie auf Ihre MPU in Berlin vorbereiten. Vertrauen Sie auf meine Kompetenz!

 

Rauschmittelseminar

Dieses Seminar richtet sich an alkohol- und drogenauffällige Fahrer. Hierbei geht es um die Thematik Alkohol, Drogen und deren Umgang. Es beinhaltet die Unterscheidung zwischen Alkohol- und Drogengefährdung. Wie ist der Umgang mit Alkohol und Drogen und dem persönlichen Konsumverhalten? Wann redet man von Alkoholmissbrauch bzw. einer fortgeschrittene Drogenproblematik? Woran erkenne ich eine Alkohol- und Drogenabhängigkeit? Weitere Inhalte dieses Seminars sind Ablehnungstechniken, verschiedene Vermeidungsstrategien, Rückfallrisiken. Wann und wie wird die Sucht verlagert und welche Gefahren können dadurch entstehen? Und Sie erfahren etwas über kontrolliertes Trinken, Alkoholverzicht und Alkoholabstinenz.

Das Seminar hat einen Umfang von 6 Zeitstunden und wird in 2 x 3 Stunden oder 3 x 2 Stunden abgehalten.

Ich werde Sie therapeutisch unterstützen, begleiten und auf Ihre MPU vorbereiten. Vertrauen Sie sich mir an. Für einen verantwortungsvollen Umgang und mehr vom Leben.

 

§69 StGB Sperrfristverkürzung

Eine Sperrfristverkürzung ist häufig möglich. In vielen Fällen sorgte die Teilnahme der IBF Maßnahme der betroffenen Kraftfahrer für vorzeitige Erteilungen der Fahrerlaubnis oder dazu, dass keine Sperre verhängt wurde. Da es in den verschiedenen Bundesländern abweichende Regelungen für Sperrfristverkürzungen gibt, ist im Einzelfall eine Möglichkeit zu finden und abzusprechen. Sollten Sie bereits Ihren Führerschein abgegeben haben und der Richter hat eine Sperrfrist festgelegt, gibt es noch Möglichkeiten, Ihre Fahrerlaubnis wiederzuerhalten. Das Gesetz sieht nämlich vor, dass im Einzelfall eine Sperrfrist schon vor ihrem Ablauf aufgehoben werden kann (§69a Abs.7 StGB).

Sprechen Sie mich an, ich berate sie gern.

 

Verkehrskompetenz (verkehrs- und strafrechtlich)

Ein wesentlicher Teil Ihrer Fahreignungsbegutachtung (MPU) ist die Bearbeitung Ihrer persönlichen Situation. In diesem Seminar geht es um die Auswertung und Besprechung Ihrer persönlichen Insight- Analyse. Sie beginnen mit dem Ausfüllen des Bogens zu Hause. Daraufhin folgt eine 90minütige Auswertung Ihrer Analyse. Gemeinsam erarbeiten wir in Kleingruppen Ihre relevanten Themen, fassen Inhalte zusammen und finden Antworten und Wege, wie Sie langfristig Ihr Leben ändern können. Zugleich ist das die Grundlage Ihrer positiven MPU.

Das Verkehrskompetenz-Seminar hat einen Umfang von 1,5 Zeitstunden zur Auswertung Ihrer individuellen Analyse, 12 Zeitstunden in der Kleingruppe, welche in 4 x 3 Stunden abgehalten werden sowie eine abschließende Einzelberatung.

Kontakt

Die Beratungsstelle:

Marion Peglow

Badstrasse 67

13357 Berlin

Bhf. Gesundbrunnen

Anfahrt

Rufen Sie uns an!

Wir beraten Sie gern.

Zum Kontaktformular

030 - 46 90 55 88

MPU Beratung Berlin Marion Peglow